foto1
foto1
foto1
foto1
foto1
logo
Willkommen bei der SSG Königswinter e.V.

(Ein Bericht von Thomas Schneider)

Zum 3. Mal nach 2011 und 2014 fanden in diesem Jahr die Deutschen Cross-Meisterschaften im niedersächsischen Emsland in Löningen statt. Nachdem wir im letzten Jahr bei den Deutschen- und den Nordrhein-Crossmeisterschaften mit SSG-Mannschaften mit viel Spaß und einigem Erfolg teilgenommen hatten, beschlossen wir auch dieses Jahr wieder mit einem größeren SSG Kontingent teilzunehmen. Zunächst sah es auch so aus, als könnten wir mehrere Mannschaften melden, aber dann mussten Markus und Hartwig aus Termingründen absagen und so blieben mit Jörg Wagner, Thomas Mauel, Hermann Ulrich, Frank und Thomas Schneider 5 Aspiranten für eine M50/55-Mannschaft übrig.

Dank Jörgs Internetrecherche fand sich ein günstiges Hotel im Nachbarort Essen bei Oldenburg, in dem wir uns bereits am Abend vorher zum Abendessen  verabredet hatten. Der Hotelsaal war jedoch durch eine Modenschau belegt und so erkundeten wir zunächst zu Fuß die Essener City nach Alternativen. Nachdem sich zwei bei Google-Maps angezeigte Pizzarien als Auslieferungsgeschäfte entpuppten, fanden wir schließlich im Dorfkrug eine reichhaltige Speisekarte vor, die für alle etwas Passendes zu bieten hatte. Der eine oder andere konnte sich ein herzhaftes Schnitzel und den von der Gastwirtin angebotenen Absacker nicht verkneifen bzw. die Philosophien gingen auseinander, ob das nun für den Lauf am darauffolgenden Start vorteilhaft war. Die Dorfgesellschaft hatte jedenfalls beste Stimmung und der Alkoholkonsum der umliegenden Tische schien enorm.

CROSS DM 2017 1

Zum Wettkampftag war dann allerbestes Laufwetter. Die eher flache Rasenstrecke wurde durch einige aufgeschüttete Erdhaufen und durch Strohballen sowie durch einen mit Zickzackkurs einbezogenen Erdwall in eine angemessene Crossstrecke verwandelt.

Kurz nach dem Start musste zudem in einer Linkskurve ein Beachvolleyballfeld durchquert werden. Bei knapp 100 ambitionierten Startern mit Spikeschuhen ist das ein nicht ganz ungefährliches Unterfangen, weil das auf breiter Linie gestartete Feld an dieser Stelle nach links drängt.

CROSS DM 2017 2CROSS DM 2017 5

Ich selbst kann beim Start nicht besonders schnell lossprinten und auf Grund von zwei Stürzen im Volleyballfeld wurde ich erstmal ausgebremst und fand mich zunächst im hinteren Feld wieder. Das war dann insbesondere beim Passieren der Erdhügel zum Ende des ersten Streckenkilometers nachteilig, da sich auch hier ein leichter Rückstau bildete. Danach konnte ich aber frei laufen und am Ende der ersten von 4 zu laufenden Runden waren Jörg und Thomas, die sich beim Start geschickter positioniert hatten, wieder in Reichweite. Zum Ende der zweiten Runde tauchte dann Hermann vor mir auf und verließ kurz darauf die Strecke. Leider hatte er wieder Achillessehnenprobleme, die sich beim Passieren der Erdhügel eingestellt hatten und die einen erfolgreichen Abschluss des Rennens unmöglich machten. Diese Hügel waren auch wirklich schwer zu nehmen, da sie jeweils aus zwei kurz hintereinander liegenden steilen Wellen bestanden und man auf Grund des geringen Abstandes vom Rücken der ersten Welle in den Anstieg der zweiten springen musste, was die Orthopädie ziemlich belastete.

CROSS DM 2017 4

Auch Thomas Mauel bekam im Laufe des Rennens Asthma-Probleme und konnte zum Schluss nur noch verhaltenes Tempo laufen.

Trotz der gesundheitlichen Einschränkungen konnten wir uns, wie im letzten Jahr, in der Mannschaftswertung als bestes NRW-Team auf dem 7. Platz positionieren und waren damit sehr zufrieden. In der Einzelwertung belegten Jörg, Frank und Thomas Mauel die Plätze 28. 30 und 35 in der M50 und ich wurde 10. in der M55.

CROS DM 2017 3

Nachdem wir unsere Rennen absolviert hatten, konnten wir die folgenden Rennen beobachten und mit Staunen nachvollziehen, in welchem Tempo die Profis das profilierte Gelände absolvierten.

Ergebnisse und weitere Infos zur Cross DM gibt es unter http://www.vfl-loeningen.de/cross-dm_2017/index.php 

 

Wir werden unterstützt von

Fix wie Nix!

Fix wie Nix!
Ganzkörpertraining
für echte Männer - ab 40
   
DO 20:00 - 21:30
Halle 2, Schulzentrum
Oberpleis
         
Infos unter 02244/871581
Joachim Stephan 

Unsere Veranstaltungen

\r\n

LePetitMedoc