foto1
foto1
foto1
foto1
foto1
logo
Willkommen bei der SSG Königswinter e.V.

Leichtathletik bei "heavy rain"


Trotz Dauerregen bei 13 Grad Lufttemperatur wagten sich insgesamt fünf junge Athletinnen und Athleten (AK U14-U12) der SSG Königswinter an den Start beim Alwin-Hermann Schülersportfest in Troisdorf - eine Herausforderung für alle teilgenommenen Athleten, Begleitpersonen, Organisatoren und Helfer.
Es war eine harte Prüfung, wenn man bedenkt, dass der ein oder andere erstmals Stadionatmosphäre schnuppern durfte. Und sie tat gut! 
Alle Teilnehmer/innen hatten sichtlich Spaß, waren entsprechend motiviert, aufmerksam,  geduldig gelassen und diszipliniert.
Die "Konkurrenz" war groß und stark, aber unsere Athletinnen und Athleten waren mit ihren Ergebnissen zufrieden.
Es bleibt ein Wettkampftag, unter schwierigen Bedingungen, mit folgenden Ergebnissen in positiver Erinnerung:

 Beim 75m-Sprint belegte J.Beck (Jg. 2002) in 12,42 sek.  den 6. Platz von 6 Teilnehmern - der Hochsprung-Wettbewerb, für den er gemeldet war, wurde vom Kampfrichter aufgrund starken Regens zu dem Zeitpunkt abgesagt.
- L. Pahlings (Jg. 2002) hat mit 12,15 sek. im 3. Lauf Platz 6 erzielt
- J. Dobler (Jg. 2002) belegte im 4. Lauf Platz 4 in 13,20 sek.
- M. Deller (Jg. 2002) erreichte in 13,37 sek. Platz 5 im 5.Lauf

Im  Ballwurf warf L. Pahlings im ersten und einzigen Versuch 19,00 m und belegte damit Platz 15 von 22.

Beim  Weitsprung wurden von 31 Teilnehmerinnen folgende Ergebnisse erzielt:

- M. Deller belegte Platz 25 mit 3,13 m
- J. Dobler sprang mit 3,08 m auf Platz 26
- L. Pahlings schaffte es mit 3,06 m auf Platz 27

Unser jüngster Athlet, David Pahlings (Jg. 2003), an diesem Wettkampftag sprintete unter 16 Teilnehmern die 50m-Distanz in 8,98 sek., und belegte damit im Vorlauf den 3.Platz.
Beim Schlagballwurf errang er unter 14 Teilnehmern seiner Altersklasse mit 30,00 m den 9 Platz.

Als einziger Starter der SSG über die 800 m - Mittelstrecke lief J.Beck in 3:04,93 min. unter 9 Teilnehmern auf Platz 4.

Unter erhöhter Anspannung aufgrund technischer Probleme bei den Sprint-Starts bewiesen J. Dobler und M. Deller konzentrierte Ruhe. Sie erkämpften sich beim 60m-Hürdenlauf unter 15 Teilnehmerinnen fehlerfrei, und damit souverän folgende Plätze:

- M. Deller Platz 5 in 14,08 sek.
- J. Dobler Platz 7 in 14,66 sek. 

     

Wir werden unterstützt von

Fix wie Nix!

Fix wie Nix!
Ganzkörpertraining
für echte Männer - ab 40
   
DO 20:00 - 21:30
Halle 2, Schulzentrum
Oberpleis
         
Infos unter 02244/871581
Joachim Stephan 

Unsere Veranstaltungen

\r\n

LePetitMedoc